Stadtführer

Der Alte Markt

stary-rynek

Im Herzen Posens liegt der Alte Markt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die zerstörten Häuser wieder aufgebaut und zwar in dem Stil, wie er in den Jahrhunderten davor in der Stadt zu sehen war.
Doch das Viertel ist nicht nur das Ziel von Architektur- und Geschichtsfans, abends zieht es vor allem feierlustige junge Männer und Frauen an. Schließlich sind rund ein Viertel der Bewohner Posens Studenten. Viele von ihnen gehen in die zahlreichen Cafés, Bars und Clubs am Alten Markt und verwandeln diesen in eine große Freiluft-Partyzone.

 

Posens historische Dominsel

ostrow-tumski

Ein weiteres touristisches Highlight ist die Dominsel im Osten der Stadt. «Hier wurden im 10. Jahrhundert die erste Siedlung Posens und das erste polnische Bistum gegründet», erzählt Stadtführerin Katarzyna Tymek.

Wer einmal eine Brauerei in Betrieb sehen und das berühmte Posner Bier probieren möchte, sollte zur Lech Brauerei fahren. Die Flaschen rattern, die Etikettiermaschinen brummen- so werden jedes Jahr rund sieben Millionen Hektoliter Bier hergestellt.

 

Residenzschloss Posen

zamek-cesarski

Das Kaiserschloss mit seinen prunkvollen Innenräumen ist über die Region hinaus bekannt. Das Schloss ist die ehemalige Residenz des deutschen Kaisers und wurde in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts erbaut. Das Kaiserschloss liegt im Kerngebiet des Schlossviertels, das nach Überlieferungen eine germanische Geschichte haben soll.

 

Aktivitäten

Im Sommer ist vor allem der Alte Markt mit seinem historischen Charme und vielen Straßencafés sehr beliebt. Hier finden über die Sommermonate viele Kulturveranstaltungen wie Tanzfestivals statt. Der Markt beherbergt zahlreiche gute Restaurants mit Polnischer Küche. Posen ist eine Shopping-Hochburg im Westen des Landes. Im Zentrum ist unter die Alte Brauerei ein modernes Einkaufszentrum, das auch als Kunsteinrichtung bekannt ist.

Da es in Polen keine Beschränkungen zu Ladenöffnungszeiten gibt, kann man teils rund um die Uhr einkaufen. Viele Modegeschäfte haben bis in die Nacht geöffnet. Der Alte Markt bietet sich zum Nachtleben mit vielen Kneipen und Bars im Zentrum an. Eine beliebte Route für Besucher der historischen Stadt ist die Route der Könige und Kaiser in Polen. Informationen und einen Reiseführer zur Route erhält man in der Tourismusinformation am Altmarkt.